Beratung x
Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Warum lassen Pflanzen ihre Blätter fallen?

Es gibt viele Ursachen für Blattverlust an Büropflanzen, fachlicher Rat ist wichtig.

Frage
Warum lassen Pflanzen ihre Blätter fallen?
Antwort

Auch bei immergrünen tropischen und subtropischen Zimmerpflanzen ist ein geringer Blattverlust ganz normal. Durch das Wachstum werden neue Blätter ausgebildet und alte Blätter abgeworfen. Teilweise ist der Blattabwurf auch eine Reaktion auf einen neuen Standort. Hat sich die Zimmerpflanze an die neue Umgebung gewöhnt, erholt sie sich meist schnell wieder.
Fallen jedoch verstärkt Blätter ab, kann das verschiedenste Ursachen haben. Eine Möglichkeit ist der Entzug von pflanzenverfügbarem Licht, wie er beispielweise durch verstärktes Abdunkeln der Büroräume im Sommer oder durch tagelangen Lichtentzug über Feier- und Urlaubstage entstehen kann. Hier fallen vor allem die inneren Blätter der Pflanze ab, da sie nicht mehr mit ausreichend Licht versorgt werden.
Auch ein starker Schädlingsbefall kann die Ursache von Blattverlust sein. Hierbei ist oftmals die gesamte Pflanze betroffen und die Blätter zeigen zusätzlich Befall-Symptome.
Ebenso führen Pflegefehler zu Blattverlust, sei es ein zu enger Wurzelraum, eine fehlerhafte Düngung oder eine unangepasste Wassergabe.
Insgesamt ist es immer gut, einen professionellen Raumbegrüner um Rat zu fragen oder die Pflege der Pflanzen im Büro von Anfang an durch einen Profi erledigen zu lassen. Für eine Vollpflege Ihrer Zimmerpflanzen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 Eine Pflege der Pflanzen fördert die Pflanzengesundheit

 

Sie können den Partner-Finder nicht sehen, weil Sie der Anzeige von Google-Maps nicht zugestimmt haben. Sie können die Einstellungen in unserer Datenschutzerklärung ändern. Oder die Ausgabe von Google-Maps direkt hier erlauben.