Beratung x
Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Muss man das Granulat irgendwann erneuern und wenn ja, in welchen zeitlichen Abständen?

Eine fachliche Beschreibung bezüglich des Austauschs von Blähton in der Hydrokultur um schöne Zimmerpflanzen zu erhalten

Frage
Erneuerung – Muss man das Granulat irgendwann erneuern und wenn ja, in welchen zeitlichen Abständen?
Antwort

Ein entscheidender Vorteil der "Hydrokultur" liegt darin, dass das eingesetzte Substrat Blähton dauerhaft strukturstabil ist. Es wird weder von Mikroorganismen zersetzt, noch löst es sich auf andere Weise auf. Aus diesem Grund ist ein Austausch des Blähtons nicht notwendig und auch nicht sinnvoll. Ein Austausch kann lediglich für die oberste, nicht durchwurzelte Schicht in Betracht gezogen werden, wenn Salzablagerungen den Blähton unansehnlich gemacht haben.

 

Schusterpalme in einem Hydrokultur Tischgefäß

Sie können den Partner-Finder nicht sehen, weil Sie der Anzeige von Google-Maps nicht zugestimmt haben. Sie können die Einstellungen in unserer Datenschutzerklärung ändern. Oder die Ausgabe von Google-Maps direkt hier erlauben.