Beratung x
Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Welcher Dünger ist der richtige?

Bei Hydrokulturen muss der Dünger an das System angepasst sein.

Frage
Welcher Dünger ist der richtige?
Antwort

Für Hydrokulturen gibt es spezielle Dünger. Anders als bei Erdkulturen, existieren in der Hydrokultur keine Bodenlebewesen, welche organische Bestandteile eines Düngers umbauen und zu pflanzenverfügbaren Stoffen aufspalten können. Was als Dünger in die Hydrokultur eingebracht wird, muss von Anfang an eine pflanzenverfügbare Form haben.
Einfach ist die Verwendung von Hydrokultur-Flüssigdüngern, welche in geringen Konzentrationen bei jedem Gießen hinzugefügt werden. Die Pflanze wird hiermit permanent mit Nährstoffen versorgt. Als Alternative gibt es Langzeitdünger, welche in das Pflanzgefäß eingebracht werden und über mehrere Monate Nährstoffe an das Gießwasser abgeben. Hier ist ein Wissen über den individuellen Nährstoffbedarf der Pflanze vorteilhaft, um die Düngermenge optimal dosieren zu können.

 

Üppige Schefflera in Glittergefäß

Sie können den Partner-Finder nicht sehen, weil Sie der Anzeige von Google-Maps nicht zugestimmt haben. Sie können die Einstellungen in unserer Datenschutzerklärung ändern. Oder die Ausgabe von Google-Maps direkt hier erlauben.